Consideratio

Verein für Kulturveranstaltungen und Internationalen Dialog


 

Dieses Forum folgt rein ideellen Zielsetzungen. Diese bestehen in der Sensibilisierung für das geistige und ästhetische Umfeld - nach Möglichkeit jenseits massenmedialer Prägungen und Konditionierungen.

 

Es ist ein Versuch, angesichts der "Sensationen", "Skandale", Videoclips, Abstumpfung und Veroberflächlichung eine andere Welt in unseren Köpfen entstehen zu lassen - es lebe der souveräne, unbeschädigte, phantasievolle Kopf!  ... Träumer sind willkommen!

 

Diese andere Welt glaubt noch an die Katharsis und Fruchtbarkeit eines geistigen und künstlerischen Erlebens, das aus dem tiefen, konzentrierten Sich-Einlassen entsteht.

 

Es ist ein Versuch, angesichts positivistischer und prosaischer, rationalistischer und utilitaristischer Tendenzen Freiräume des Spekulativen, Poetischen, Irrationalen und Ideellen zu schaffen.

 

Diese andere Welt speist sich aus den Resten eines alten Europa - einem Europa der geistigen, kulturellen und spirituellen Blüten, der hochfliegenden Ideen abseits der Norm, der faustisch-genialen Anmaßungen, das in diesem verrückt idealen, schwärmerischen Zustand ohnehin oft nur in den Köpfen weit Gereister, Abgeschiedener und Vertriebener existiert hat. Manchmal findet sich in der Peripherie mehr von diesem Europa als dort, wo man es vermuten würde. Manchmal ist der Kern - das Wesentliche - erst aus der Peripherie erkennbar.

 

In diesem Forum wird man keine spritzig-schnatterhaften "talks", sondern ruhige Gespräche, keinen aberwitzigen "poetry slam", sondern kunstvolle Poesie, keine "stakeholder", sondern Querdenker und - zumindest innerlich - freie Menschen finden.

 

Dieses kleine und unscheinbare Forum ist ein ganz unzureichender idealistischer Versuch. Daran wird auch zukünftig trotz aller Bemühungen nicht zu rütteln sein ...

 

Aber der geistig-sinnliche Genuß soll nicht zu kurz kommen, und das ist weiterhin das wichtigste, was uns am Leben hält.

 

Wolfgang Vasicek, 1. Juni 2020

 

Besonders hinweisen möchten wir daher - in Freude und Dankbarkeit über das Wiedersehen mit treuen Idealisten - auf die kommende Veranstaltung.

Hinweisen möchten wir auf Europas Kulturzeitung "Lettre International", dessen Texte die Vielfalt und das hohe Niveau europäischen und internationalen Kulturdiskurses bezeugen.


На русском:

интересные статьи на высоком уровне о мире русской культуры, русского языка и т.д. в журнале "Русский мир" - новый выпуск можно скачать здесь.


Также интересный журнал высокого качества: "Русская мысль".


Sir Peter Ustinov (C) Allan Warren
Sir Peter Ustinov (C) Allan Warren

Eines der Grundmotive für "Consideratio" ist es immer gewesen, einen Beitrag zum Abbau von Vorurteilen zu leisten. Wichtig ist auf praktischer Ebene der Blick nach vorn, um mit konkreten Projekten eine bessere Welt zu ermöglichen als wir sie kennen. Wissen kann vor Manipulation, dem Verlust innerer Souveränität, Haß und Vorurteilen gegenüber anderen schützen, Wissen kann die Graubereiche des Menschlichen zu verstehen helfen, doch ebenso wichtig erscheint hier die Entwicklung von Kreativität - immer auch verbunden mit der Entwicklung von Empathie und der Fähigkeit, das scheinbar "Fremde" nicht bloß zu tolerieren (passiv zu ertragen), sondern anzuerkennen. Weil wir das Rad nicht doppelt erfinden wollen, soll hier der Hinweis auf eine international tätige Wohltätigkeitsorganisation genügen, die bisher schon Bedeutendes geleistet hat - mit der Bitte, diese nach Möglichkeit weiter zu unterstützen. Es handelt sich um die "Peter Ustinov Stiftung" - Näheres und Spendeninformation hier.


Lesenswertes finden Sie hier


Bei geschlechtsneutralem Sinn ggf. Schreibung nur in "männlicher" Form. Orthographie weiter und mit Überzeugung nach Reglement bis 1996.