Veranstaltungsarchiv


6.6.2020 | "Gedichte hören" | Lyrik-Lesung Es liest: Wolfgang Vasicek Wann? Um 17 Uhr (Dauer etwa eine Stunde) Wo? im Kulturzentrum "Quo vadis?", 1., Stephansplatz 6 (im Innenhof des Durchgangs zwischen dem Stephansplatz und der Wollzeile). Näheste U-Bahn-Station: U1/U3 Stephansplatz. Zugang barrierefrei. Eintritt frei.

Donnerstag, 23.1.2020, 18:00 Uhr im Russischen Kulturinstitut (RKI), 4., Brahmsplatz 8 (angenehm erreichbar über U1-Station Taubstummengasse - mit Lift in der Mitte der Station zum Ausgang Brahmsplatz): Univ.Prof. Dr. Aleksei Kozyrev (Institut für Philosophie, MGU Lomonossov) über das Leben und Wirken des russischen Religionsphilosophen Sergei Bulgakow (1871 im Russischen Reich - 1944 in Frankreich) (Übersetzung und Moderation: Wolfgang Vasicek)

Vortrag und Lesung zu Walentin Pawlowitsch Swenzitzki (1881-1931) durch Alexander Nitzberg.
Vortrag und Lesung zur Lyrik Anna Achmatowas durch Alexander Nitzberg.
Es sprechen und lesen Dr. Christoph Fackelmann und Wolfgang Vasicek. Im Rahmen eines Vortrags zum Thema durch den Germanisten Dr. Christoph Fackelmann.
"So dunkel ist es fern von deinem Reich - O Gott, wie kann ich weiter hier bestehen."

Mehr anzeigen